AllMyMusic MP3 Player und Organizer

    winisoft

AllMyMusic MP3 hören und verwalten



Datenbank

Sie können mit AllMyMusic nicht nur eine Datenbank verwenden, sondern mehrere. Das ist hilfreich, wenn Sie neue MP3 Songs erst noch sortieren wollen, bevor Sie diese in Ihre Hauptsammlung einfügen. Oder aber Sie verwalten Ihre klassische Musik in einer separaten Datenbank.

Verwenden Sie diesen Dialog zum Anlegen oder Löschen einer Datenbank. Eine Datenbank Software wie Microsoft SQL Server Expresse oder alternativ MySQL muss jedoch zuvor von Ihnen installiert werden.

Der Name für eine neue Datenbank darf kein Leerzeichen enthalten. Im Normalfall wählen Sie das lateinische Alphabet.

Nach dem Erstellen der Datenbank sollten Sie diese füllen, indem Sie den Menü Befehl "Songs hinzufügen" aufrufen.

Mit dem "Leeren" Befehl werden Informationen aus der Datenbank gelöscht. Ihre Dateien werden natürlich nicht gelöscht.

Wenn Sie Microsoft SQL Server Expresse verwenden, sollten Sie den Namen des Datenbankserver ".\SQLEXPRESS" nicht ändern. Für Experten: Wenn Sie eine benannte Instanz installiert haben, können Sie den Namen hier ändern. Der Punkt ".\" vor dem Backslash steht für den lokalen Computer. Anstelle des Punktes können Sie auch den Namen oder die TCP/IP Adresse eines anderen Computers eingeben, auf dem SQL Server installiert ist. Ggf. haben Sie einen NAS mit Windows Homeserver (WHS) oder mit MySQL welchen Sie als Datenbank Server verwenden möchten?

Wenn Sie MySQL verwenden, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Dieser Benutzer muss in MySQL existieren und ausreichend Rechte haben, um einen Datenbank anzulegen bzw. zu löschen. Wenn MySQL direkt auf Ihrem eigenen Computer installiert ist, muss "localhost" für den Namen des Servers eingetragen sein. Andernfalls geben Sie die TCP/IP Adresse des Computers oder NAS ein, auf dem Ihre MySQL Datenbank läuft.

In der Liste der Datenbanken können Sie auch ein Kontextmenü aurufen. Sie können AllMyMusic anweisen, sich mit einer Datenbank zu verbinden. AllMyMusic prüft dann zuerst ob die Datenbankstruktur und Version auch passt.
Der zweite Befehl heisst "Diese Datenbank löschen". Wenn man also eine Datenbank nicht mehr benötigt kann man sie einfach löschen. Dann sind natürlich auch alle Lesezeichen und Wiedergabelisten weg, die in dieser Datenbank gespeichert waren.
(Ihre MP3 Dateien werden dadurch nicht gelöscht ;-)